BALKAN SEX MELANCHOLIA

Ein Kurzfilmprogramm kuratiert von Alexei Dmitriev und Vladan Petkovic

Die sechs sehr unterschiedlichen Kurzfilme bieten eine aktuelle und zugleich überraschende Perspektive des Balkans auf das Thema Sex. Das Programm beginnt mit dem vielfach ausgezeichneten Film WHEN I WAS A BOY I WAS A GIRL von Ivana Todorovic. Der Film dokumentiert auf intime Weise eine transgender Person im Kontext der sexuell intoleranten serbischen Gesellschaft. Es folgt CHILL von Hana Jusic, der die Nuancen zwischen Intimität und Sex auslotet. Zwei Filme widmen sich dem sexuellen Erwachen: Von Jelena Gavrilovic der dynamisch erzählte Film BOYS WHERE ARE YOU und SHELTERS von Ivan Salatic, der das Thema etwas meditativer und mit einer starken philopsophischen Botschaft angeht. ART von Adrian Sitaru nimmt die Wahrnehmung und den Ausdruck von Sexualität auf einen Metalevel und schafft damit eine transszendentale Wirkung.

 

Anmerkung der Kuratoren

A disclaimer and a warning: while sex might be treated depressingly or pessimistically in these films, the activity itself in the region is quite the contrary. Welcome to the Balkans!

WHEN I WAS A BOY I WAS A GIRL

Ivana Todorovic

SRB 2013, Documentary, 30 min

OV / UT: Englisch

 

Goca ist ein Transvestit. Sie lebt in Belgrad, der Hauptstadt eines Landes, das die Organisation oder Teilnahme an einer Gay Parade verbietet. Goca zieht eine Tochter auf, die eigentlich ihre Nichte ist. Goca wird von ihrem 18-jährigen Freund beklaut und trotzdem liebt sie ihn und bewahrt ihr offenes, helles Wesen. An ihrem 39. Geburtstag beschliesst Goca, ihr Coming-out vor Publikum auf einer Theaterbühne zu zelebrieren. Sie erzählt die Geschichte ihres Lebens: "Als ich ein Junge war, war ich ein Mädchen."

CHILL

Hana Jusic

CRO 2010, Fiction, 10 min

OV / UT: Englisch

 

Eine Frau besucht ihren Exfreund in der Hoffnung, ihre verlorene Intimität wieder zu finden.

 

 

BOYS WHERE ARE YOU

Jelena Gavrilovic

SRB 2012, Fiction, 11 min

OV / UT: Englisch

 

Lena hat sich entschieden, obwohl sie noch nicht sicher ist, dass sie die richtige Entscheidung getroffen hat. 

 

SHELTERS

Ivan Salatic

MNE 2014, Fiction, 24 min

OV / UT: Englisch

 

Luka zieht zu seiner Tante in eine kleine verschlafene Küstenstadt, da seine Eltern sich in der Scheidung befinden. Luka sucht Anschluss und  langweilt sich. Doch dann lernt er Jana kennen, ein Mädchen aus der Nachbarschaft, die sich gerne in der Sonne bräunt.

ART

Adrian Sitaru

ROM 2014, Fiction, 19 min

Rumänisch / UT: Englisch

 

Während einer Casting-Session finden zwei Filmemacher das perfekte 13-jährige Mädchen für den neuen Film. Jetzt müssen sie nur noch die Mutter überzeugen, ihrer Tochter zu erlauben, ein sexuell missbrauchtes Kind zu spielen. Ein genialer Film über Missbrauch und Opfer im Namen der (Film)kunst.