about the festival

Porny Days – Das Kunstfestival für eine inspirierte, vielfältige Sexualität und Liebe

Die Porny Days sind ein dreitägiges Film und Kunst Festival zum Thema Körperlichkeit und Sexualität, das jährlich in Zürich stattfindet. Mit einem offenen Zugang zum Körper und zur Darstellung von Sex setzen die Porny Days einen Kontrapunkt zu Mainstream-Pornografie und Neoprüderie und bringen einem breiten Publikum die Vielseitigkeit von Sexualität und damit verbundenen Themen näher. Das Festival schafft in dieser Form eine einzigartige Öffentlichkeit für ein Thema, das mit vielschichtigen Tabus behaftet und zugleich zentrales sowie zeitloses Element der menschlichen Kultur ist. An den Porny Days gibt es Filme, Performances, Paneldiskussionen, Lesungen, Workshops, eine Porny Party und den Porny Brunch. Während des Jahres finden Porny-One-Night-Stands in Zürich und anderen Städten statt.

Porny Days – An arts festival dedicated to inspiring and open-minded love and sexuality

Zurich-based festival Porny Days, first held in 2012, sets a focus on sexual content in film and art. Ranging from the subversive to the entertaining, from the sensual to the absurd, the festival's program includes films and live acts from all over the world.


Festival 2016

FREITAG 25.11.

Festivaleröffnung

20:00 DJs Petra & Yves (Des Taumels Freunde)

20:00 Call me Venus, Ausstellung

21:00 Naughty Storytelling, Lesung 

21:30 POV VR XXX, Virtual Reality Installation

22:00 iRitual, Performance 

23:00 www vernetzt, Performance von Miss Mess

02:00 Closing

 

Eintritt frei, Kollekte

Bar & Lili's Hotdogs all night long

Festivalzentrum Walcheturm

makeout4ultimate, Performance, Porny Days 2014


SAMSTAG 26.11.

Festivalzentrum

17:00 Doors open, Bar

17:30 Virtual Reality = Virtual Sex?, Paneldiskussion

18:00 Lili's Hotdogs all night long

 

Eintritt frei, Kollekte

 

Sweat & Glitter Night

19:30 Doors open

Das Kunstprogramm der Porny Days orientiert sich ganz am Konzept des Basars, wo in unzähligen Nischen Neues entdeckt, ausprobiert und erlebt werden kann.

 

PERFORMANCES

Pornogami Workshop

Zwischenwelten

Erlebnispornographie

Shibari

POV VR XXX

iRitual

Call me Venus

Ebony & Ivory

Captain Glitter

Flagellation

Glitzer Tattoos

Achtung: Polizei!

Naked Feast

 

PARTY

23:00 – 06:00

DJs Elliver, John Player, Bambi De Luxe, diverse Performances

Visuals & Lightinstallations: Packungsbeilage, Knob, Kuka

Decoration & Artinstallations: frfr-international, Nathalie Brunner, Nico Destillat

 

Eintritt ab 19:30: CHF 25 / Ab 23h: CHF 30

Festivalzentrum Walcheturm