Virtual Reality = Virtual Sex?

Sa.26.11.  17:30 – 19:00 Uhr, Festivalzentrum Walchetrum, Eintritt Frei, Kollekte

 

Die neue Technologie steht vor der Tür und die grössten pornographischen Tube-Seiten stellen bereits Virtual Reality-Pornos der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. Virtual Reality = Virtual Sex? wird die Frage der Verbindung zwischen virtuellen Realität und erotischer Repräsentation aus mehreren Perspektiven beleuchten. Eine kurze Präsentation zur Geschichte von immersiven Technologien wird das Panel einführen, um danach direkt zu Fragen der Hürden und Vorteile des vielleicht nicht mehr so neuen Innovationshypes rund um VR überzugehen. Es werden Repräsentanten von Startups, der Erotik-Industrie und künstlerischer Praxis am Gespräch mit dem Publikum teilnehmen.

 

Guests:

Miguel Rodriguez always has the latest tech gadgets, and is currently creating a platform for people to create virtual reality stories. (Presentation)

Alan Frei, is an Entrepreneur and graduated from the University of Zurich. He is the co-founder of Amorana.ch.

Karim Zekri - Internet Entrepreneur - Co-Founder of usgang.ch and Teleboy.ch, Filmmaker, currently founding a VR Start-up and planning to open up Zurich’s first VR Arcade soon.

Stéphane Morey is the co-founder and director of La Fête du Slip gender and sexuality festival in Lausanne, and co-editor of POV paper.

 

Rebecca Boguska Intro & Moderation

 

INFO Panel: Sa.26.11.  17:30 – 19:00 Uhr / Eintritt Frei, Kollekte

Virtual Reality Installation POV VR XXX

Die Porny Days laden das Fête du Slip, unser Schwester-Festival aus Lausanne, ein, die Virtual Reality Installation POV VR XXX von Maria Guta zum ersten Mal in Zürich zu zeigen.  Die Installation ist im Festivalzentrum zu sehen.

 

INFO Installation: Fr.25.11. 21:30–23:30 Uhr / Eintritt Frei, Kollekte

Sa.26.11. 19:00–22:00 Uhr / Eintritt CHF 25 / Festivalzentrum