SHIBARI

Shibari ist nicht nur eine Sparte der Porno-Industrie, sondern auch fester Bestandteil der japanischen Kunst und Kultur. Der Fesselkünstler Harukumo will mit seiner Performance Brücken zwischen den Kulturen bauen und das Verständnis für die japanische Fesselkunst in Europa vertiefen.

WORKSHOP

Shibari ist die Kunst, einen Menschen zu fesseln und mit dem Seil als Medium intime Kommunikation zu betreiben. In diesem Workshop werden AnfängerInnen an das Material und die grundlegenden Techniken des japanischen Fesselns herangeführt. Ziel ist es, grundlegende Techniken wie Handgelenksfesslungen, Grundknoten und eine einfache Oberkörperfesselung so weit zu erfassen, dass die TeilnehmerInnen auch im privaten ihre Sexualität durch Shibari erweitern können. Der Workshop richtet sich an Menschen, die einen offenen Horizont haben, vielleicht schon länger mal etwas neues ausprobieren wollen, aber bisher noch keinerlei Erfahrung mit japanischen Seilfesslungen haben.

Fotos von Mr. Wang Yokohama

 

Folgendes Programm ist geplant:

 

14:00-14:45 - Kurze Vorstellungsrunde. Einführung zum Thema Materialkunde, Sicherheit und Anatomie

 

14:45-15:30 - Einführung Basisknoten, Handgelenkschelle einfach und beide Handgelenke zusammen plus Zeit zum Üben. Einführung Interaktion mit dem Gegenüber im Fesselprozess

 

15:30-16:30 - Einführung Oberkörperfesslung, Vertiefung Interaktion mit dem Gegenüber

 

16:30-17:00 - Repetition technische Grundlagen, Interaktion. Fragen und Antworten. Ausklingen lassen.

 

An- bzw. Abmeldung bis spätestens 19.11. Zahlung Teilnahmegebühr bitte im Voraus bis 19.11. - Bestätigung der Teilnahme erst nach Zahlungseingang. First come first serve.

Keine Erstattung bei Abmeldung nach dem 19. oder No-show. Mindestteilnehmerzahl 2 Paare/Duos, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: Absage und Erstattung der bereits gezahlten Teilnahme an die verbliebenen TeilnehmerInnen.

 

Wichtig zu wissen: Der Workshop richtet sich an Menschen ohne Vorkenntnisse und ist ein Einsteigerworkshop.

 

Ein 3-stündiger Workshop in drei Teilen, mit dem Experten Harukumo

Samstag 26.11.

14:00 bis 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl: 5 Paare

Kosten pro Paar: CHF 150.-

Ort: Serratus Yoga Studio, Zwinglistrasse 40, 8004 Zürich

Anmeldungen via Email an: angie@filmkunstfestival.ch

4-HAND-MASSAGE

Das Paar Ebony and Ivory (Ebenholz und Elfenbein) aus London sind spezialisiert auf erotische ganzkörper 4-Hand-Massagen für Frauen und Paare. Am Sweat and Glitter Bazaar, dem Performance Programm der Porny Days, können die Besucher_innen einer solchen Massage zusehen- und hören oder selber ein kleines Massage-Amuse-Bouche geniessen.

 

There will be options for ladies to receive their own 20min 4hand sensual massage taster for 35 CHF cash throughout the Sweat and Glitter party night on Saturday 26th November.