opening quickies

Wir eröffnen die 5. Porny Days im Riffraff 3 mit einer kurzen Willkommensrede und anschliessend einem Kurzfilmprogramm, das die Diversität unseres Festivals wiedergeben soll.

 

Filme die mit 🚨 gekennzeichnet sind, sind expliziter Natur.


NATURE BOYS

Andreas Boschmann

DE 2017, Dok, 2 min, ohne Dialog

 

Drei Naturburschen machen sich nackig und rennen durch den Wald.🚨

ORAL ORGASM Episode #3 🚨

Nico Bertrand

ESP 2017, Porno, 25 min, ohne Dialog

In Anwesenheit des Regisseurs

 

Dieser Film ist ein Aufruf an alle Liebenden: auch wenn es manchmal ein wenig länger dauert, lasst eure Zungen weiter kreisen und ihr werdet beschenkt mit den schönsten Orgasmen dieser Welt.

 

EROS

Eva Wǒ

USA 2017, Experimental, 2 Min, ohne Dialog

 

Die göttliche Hexe Lucifer Rising räkelt sich in einem Milchbad und schlägt uns in ihren Bann. Widerstand zwecklos!

 

STAY UPS

Joanna Rytel

SWE 2017, Dokufiction, 11 min, Ov/e

 

Eine Frau erwartet Besuch von einem jüngeren Liebhaber. Ein Dorn im Auge ist dabei ihr kleines Kind. Eine spannende Auseinandersetzung über die sexuelle Frustration einer alleinerziehenden Mutter.

DANNY WILDE

Matthew Kaundart

POR/UK 2016, Experimental, 12 min Englisch

 

Inspiriert durch einen Essay des ehemaligen Darstellers Danny Wilde rechnet Kundart mit der Pornoindustrie ab.

BREAKFAST IN BED 🚨

Ty Wardwell & Ethan Folk

USA 2016, Porno, 3 min, ohne Dialog

In Anwesenheit der Darsteller

 

Fancy some hot buttered toast? Der wohl durchgeknallteste Beitrag dieser Porny Days...

 

SCHEIDEWEG (Teenage Threesome)

Arkadji Khaet

DE 2017, Fiktion, 5 min, Ov/eIn Anwesenheit des Regisseurs

 

Ein Junge, ein Mädchen, ihr Stiefbruder und ein Date, das irgendwie ziemlich schief läuft.

 

 

CRYSTAL CLEAR 🚨

Max Disgrace

UK 2017, Fiktion, 4 min, Ov/e

 

Ein vierminütiger Gedankenstrom über das sexuelle Verlangen. In diesen feuchten Bildern von auf Plexiglas gepressten Körpern steckt die rasende Lust.

FUCKING BUNNIES

Teemu Niukkanen

FIN 2016, Fiktion, 16 min, Ov/e

 

Als in seine Nachbarschaft ein sexbegeisterter Satanisten-Clan zieht, wird Raimos (Jouko Puolanto) Liberalität auf eine harte Probe gestellt.