SWEAT & GLITTER NIGHT

Das schillernde PERFORMANCE-PROGRAMM der Porny Days 2016 findet dieses Jahr im Festivalzentrum Walcheturm in kuscheligem Ambiente statt. Besucher*innen

können in die weite Welt der Körperlichkeit und Sinne eintauchen, driften und verweilen. Das Kunstprogramm der Porny Days orientiert sich ganz am Konzept des Basars, wo in unzähligen Nischen Neues entdeckt, ausprobiert und erlebt werden kann.

 

 

Fotografie von Eva Kurz, Porny Days 2013

Beim Naked Feast werden unsere Gäste mit aphrodisierenden Köstlichkeiten gefüttert und die Performance von Miss Mess lädt Euch zum Träumen ein. Spielerisch werden Körper und Sinne im Zelt von Zwischenwelten entdeckt und dabei bestehende Grenzen ausgelotet. Die 4-Hand-Massage von Ebony and Ivory aus London katapultiert in höhere Sphären. Maggie Tapert zeigt ihre dominante Seite und bereitet den Zuschauer*innen kleine Freuden mit Flagellation. Ausserdem berichten diverse andere Künstlerinnen und Künstler über ihre Auseinandersetzung mit Sexualität, Pornographie, Körper und Gefühlen: Sie erzählen über ihre persönlichen Ups and Downs im Sex-Alltag. Für Diskussionsstoff wird auch bei der Debatte um die Geschichtsschreibung aus weiblicher Perspektive gesorgt sein.

 

Ohne Unterbruch gehen die Performances in die Festivalparty über und Elliver, John Player und Bambi de Luxe beglücken uns mit Techno vom Feinsten. Hier gibt's mehr zur PARTY. Let's sweat and glitter together!

 


Info

Festivalzentrum Walcheturm

Samstag 26.11.16

19:30 Doors open

Eintritt: CHF 25 / Ab 23h: CHF 30